"Aufgebaut - 40 Jahre Winser Heimatverein"

Am 23. März 1979 machten sich 10 Gründer und mit ihnen inzwischen fast 700 Vereinsmitglieder auf den Weg, den Winser Museumshof zu schaffen und mit Leben zu erfüllen

An seine Gründung im März vor 40 Jahren erinnerte der Winser Heimatverein mit einer besonderen Ausstellung und einem Hoffest.
Die beiden auf dem Museumshof wieder aufgebauten, aus Winsen stammenden Wohnhäuser des Ortes aus dem 17. und 18. Jahrhundert stehen im Mittelpunkt der Präsentation mit Fotografien, historischen Karten und Dokumenten. Sie geben einen Eindruck von der Geschichte dieser regionaltypischen Fachwerkhäuser, ihrer Bewahrung durch den Verein und den vielfältigen Vereinsaktivitäten auf dem Museumshof.